Meine Arbeit

Was geschieht in einer Sitzung?

In meiner Arbeit liegt der Schwerpunkt klar auf dem Gespräch mit dem Klienten, in dem wir die ausgetretenen gedanklichen Pfade verlassen. Manchmal schauen wir tiefer und entdecken Ursachen und Ursprünge, manchmal gewinnen wir durch mehr Abstand Einsichten in Zusammenhänge und Strukturen. Durch diese veränderte Sichtweise eröffnen sich Lösungswege, die man vorher nicht erkannt hat und kann so zu  Entwicklung auf allen Ebenen gelangen.

Sortieren und strukturieren

In der Sitzung erzählt der Klient alles, was ihm zu dem Punkt, den er verändern möchte, einfällt und ich unterstütze ihn dabei durch gezielte Fragen. Gemeinsam sortieren und strukturieren wir das und finden so die Punkte, die das Problem verursachen oder die Veränderung verhindern. Durch dieses Erkennen und Verstehen verlieren diffuse Ängste oft schon ihren Schrecken, Depressionen verändern sich, Panik kann verschwinden und Blockaden lösen sich auf.

Verstehen und lösen

Oft finden wir ungünstige und beeinträchtigende Lernerfahrungen, die aus der Ursprungsfamilie mitgebracht wurden und korrigieren sie. Aber auch für Probleme anderen Ursprungs lassen sich meist Lösungen finden.

Die Dauer der Sitzungen orientiert sich nicht an einem vorgegebenen Zeitrahmen. Entscheidend ist alleine das Gefühl des Klienten eine Lösung oder zumindest eine sinnvolle Teillösung gefunden zu haben.

Die Anzahl der benötigten Sitzungen bestimmt der Klient selbst nach Bedarf.

Lebensberatung